Mittelschule Immenstadt

Wir sind eine gebundene Ganztagesschule. Darunter versteht man Folgendes:

Der Unterricht findet von Montag bis Donnerstag 7.55 bis 15.30 Uhr statt, am Freitag endet er um 13.00 Uhr. Dabei legen wir Wert auf einen rhythmisierten Tagesablauf, d.h. Lernfächer und praktische Fächer wechseln sich ab. Die Ganztagesklasse erhält zusätzlich 12 Lehrerstunden. Dieses Angebot geben wir mit zusätzlichen Förderstunden an unsere Schüler weiter: In DEU, MAT und ENG können wir gezielte Unterstützung anbieten, die entweder einem einzelnen Schüler zu Gute kommt oder einer kleinen Gruppe.

Ab der siebenten Klasse verändert sich der Schwerpunkt: berufsorientierende Aspekte kommen hinzu, ebenso wie die Förderung der Ausbildungsfähigkeit. Die arbeitspraktischen Fächer Wirtschaft, Technik und Soziales stehen jetzt mit auf dem Stundenplan.

Weil Hausaufgaben weitestgehend Angelegenheit der Schule sind, erhalten die Schüler(innen) einen Wochenplan, der ihnen in der Studierzeit einen Rahmen vorgibt, welche Aufgaben im Laufe der Woche gemacht werden sollen.

Die Schüler und Schülerinnen erhalten täglich ein Mittagessen. Dabei findet ein vielseitiger Lernprozess statt: ein abwechslungsreicher Speiseplan führt in die gesunde Ernährung ein, die Mithilfe beim Decken und Abräumen der Tische, das gemeinsame Essen, das Einhalten von guten Tischmanieren und die gegenseitige Rücksichtnahme stärken das Leben in der Gemeinschaft.

Ein umfangreiches Freizeitangebot ergänzt den Schulalltag. Dazu gehören verschiedene sportliche Aktivitäten (z.B. Inline-skaten, Selbstverteidigung, Schwimmen), die Schulküche steht zur Verfügung und das Tastschreiben kann erlernt werden.