AG Schulsanitäter

Dauer:

90 Minuten pro Woche

Leitung:

?

Was muss ich können:

Du solltest in schwierigen Situationen kühlen Kopf bewahren können.

TEilnehmerInnen:

IN die AG können maximal 8 SchülerInnen

Die Gruppe trifft sich in regelmäßigen Abständen nachmittags mit ihrer betreuenden Lehrkraft, um ihr Wissen in Erster Hilfe aufzufrischen und auf die praktischen Einsätze im Schulhaus und auf dem Pausenhof vorbereitet zu werden. Bei diesen Treffen spricht man auch über die geleisteten Einsätze und die Schulsanitäter erhalten Informationen zu aktuellen Themen. Während der Schulzeit sind vier bis fünf SchulsanitäterInnen immer wochenweise zum Dienst eingeteilt.Man holt sie dann, wenn sich z.B. auf dem Pausenhof oder auch im Schulhaus/in der Sporthalle jemand verletzt hat.

Für die Behandlung steht dem Schulsanitätsdienst ein eigener, gut ausgerüsteter Raum zur Verfügung. Die Gruppe sorgt zusammen mit der Lehrkraft dafür, dass die Notfall-Taschen vorschriftsmäßig gefüllt sind und immer genügend Verbandsmaterial im Vorratsschrank vorhanden ist. Sie kümmern sich auch darum, dass im Schulhaus die Erste-Hilfe-Kästen in den Fachräumen auf dem neuesten Stand sind. Unterstützt wird die AG Schulsanitäter von den Johannitern.