Regelklassen

Regelklassen (Jahrgänge 5 bis 9)

Besonders gut!

Fokus auf eine grundlegende Allgemeinbildung und den Erwerb von Alltagskompetenzen.

Projektarbeiten ermöglichen zusammenhängendes Lernen und den Erwerb sozialer und planerischer Fähigkeiten.

Und sonst?

  • Betreuung durch eine Klassenlehrkraft nach Möglichkeit in allen Kernfächern und zusätzlich in den meisten Fachstunden.
    Praxisbezogenes, konkret-anschauliches und lebensnahes Lehren und Lernen in der Schule und an außerschulischen Lernorten.
  • Erlernen praktischer Grundfertigkeiten in den Fächern Technik, Wirtschaft und Kommunikation sowie Ernährung und Soziales ab der 7. Klasse. In der 8. und 9. Klasse vierstündig und Prüfungsfach im QA in der 9. Klasse und im Mittleren Schulabschluss in der 10. Klasse.
  • Bei Bestehen der 9. Jahrgangsstufe Erwerb des erfolgreichen Abschlusses der Mittelschule oder durch eine besondere Leistungsfeststellung Erwerb des Qualifizierender Abschlusses der Mittelschule (Quali).
  • Die QA-Prüfungen sind abzulegen in Mathematik, Deutsch, dem Praxisfach, in Englisch (oder GSE oder PCB) und in einem weiteren Fach (Religion, Ethik, Sport, Musik, Kunst oder Buchführung).